Einschulung

Herzlich willkommen an der

Liebe Eltern,

hier geben wir Ihnen einige allgemeine Informationen zum Thema Einschulung. Sobald wir aktuelle Informationen zum genauen Ablauf der ersten Schultage haben, werden Sie diese ebenfalls hier einsehen können.
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind viel Vorfreude auf die Schulzeit, viel Spaß bei den Vorbereitungen und eine schöne Sommerzeit.

Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße sendet Ihnen
das Team der Konrad-Adenauer-Schule

 
Der sichere Schulweg

Die sichere Ankunft Ihres Kindes in unserer Schule, liegt uns allen besonders am Herzen. Es ist gesund und förderlich für die Konzentrationsbereitschaft, das Wohlbefinden sowie für das Selbstbewusstsein, diesen Weg zu Fuß und allein zu schaffen.

Bitte üben Sie dies mit Ihrem Kind und beachten Sie dabei:

  • nicht der kürzeste Weg ist der sicherste
  • mit Ihrem Kind den Weg oft laufen
  • Absprachen treffen: Kinder mit Freunden laufen lassen
  • Kinder allein laufen lassen und mit Abstand von hinten beobachten
  • Abstand zunehmend verlängern
  • Erwachsene sind Vorbilder!
  • auf helle Kleidung achten

Sicherheit für alle Kinder

Falls es sich nicht vermeiden lässt und Sie Ihr Kind ausnahmsweise mit dem Auto in die Schule bringen müssen, helfen Sie bitte mit, die Sicherheit aller Schulkinder zu gewährleisten.
Bitte halten Sie nur kurz in unseren gekennzeichneten „Hol- und Bringzonen“ in der Mainzer Straße. Lassen Sie Ihr Kind dort nur aussteigen, die letzten Meter zur Schule schafft es dann allein.

                             

Direkt vor der Schule ist absolutes Halteverbot, um alle Kinder zu schützen!

Um die Ecke, in der Weinheimer Straße, ist es sehr eng. Hier beobachten wir häufig morgens dennoch viel Verkehr, durch den sich unsere Kinder dann „hindurchschlängeln“ müssen. Durch Ihr rücksichtsvolles Verhalten helfen Sie uns sehr, dies zu vermeiden. Bitte helfen Sie auch hier mit, dass diese Straße nur von Anwohnern und Bediensteten der Schule benutzt wird.

 

Was uns außerdem in unserem Schulleben wichtig ist

 

 

So können Sie Ihr Kind unterstützen

Einige Wochen sind es noch bis Ihr Kind ein „Schulkind“ wird. Neue zeitliche Abläufe innerhalb der Familie, neue Wege, neue Personen, neue Freunde und vieles mehr kommen auf Sie und Ihr Kind zu  – viel Neues, Spannendes, aber auch viel Veränderung, an die sich alle erstmal gewöhnen müssen.

Manches können Sie jetzt bereits einüben, damit Ihrem Kind die Umstellung leichter fällt. Ansonsten gilt: Ein Kind wird ein Schulkind, wenn es in die Schule kommt. Sie werden sehen, die Kinder saugen alles Neue auf und gewöhnen sich schnell daran. Machen Sie Ihrem Kind Mut und haben Sie Vertrauen und Geduld in Ihr Kind und seine Lehrer.

Achten Sie auf

  • einen geregelten Tagesablauf
  • maßvollen Medienkonsum
  • ausreichend Schlaf
  • gesunde Ernährung
  • Hygiene (gründliches Händewaschen/Niesen in die Armbeuge)
  • viel Bewegung
  • Förderung von Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • Freuen Sie sich mit Ihrem Kind auf die Schule.
  • Zeigen Sie Interesse an dem was Ihr Kind erlebt und macht.
  • Lesen Sie Ihrem Kind regelmäßig vor.

Klasseneinteilung

Derzeit ist es uns leider noch nicht möglich, Auskünfte zur konkreten Einteilung der Klassen zu geben. Momentan sind alle SchülerInnen der Schule in sehr viel kleinere Gruppen eingeteilt und wir wissen noch nicht, wie sich die Situation nach den Sommerferien darstellt. Wenn wir dazu nähere Informationen haben, erfahren Sie diese auch hier. Sobald wir eine Klasseneinteilung vornehmen können, erhält Ihr Kind einen persönlichen „Willkommensbrief“ von seiner zukünftigen Klassenlehrerin oder seinem zukünftigen Klassenlehrer.

Folgende Kriterien spielen grundsätzlich für uns bei der Einteilung der Klassen eine Rolle:

  • Schülerzahl
  • Anteil Mädchen/Jungen
  • Religionszugehörigkeit
  • ein Freund / eine Freundin besucht die gleiche Klasse
  • Kooperation mit der Kita

Der erste Schultag: Dienstag, 18.7.2020

Wir werden selbstverständlich versuchen, auch in diesem Jahr einen schönen ersten Schultag für Ihre Kinder zu gestalten. Bitte entschuldigen Sie, dass wir auch dazu derzeit keinerlei konkrete, verlässliche Informationen über Abläufe oder Uhrzeiten geben können. Alles, was wir Ihnen heute dazu schreiben, kann morgen bereits veraltet sein. Wir alle müssen uns gedulden. Sobald wir dazu verlässliche Angaben haben, werden wir Sie informieren.

Wie der genaue Ablauf sein wird, entnehmen Sie bitte dann den aktuellen Informationen auf unserer Homepage.

Hier eine mögliche grobe Abfolge:

  • Gottesdienst
  • Einschulungsfeier auf dem Schulhof
  • Erste Schulstunde für die Kinder
  • evtl. Kaffee und Kuchen für Eltern und Gäste
  • Abholen der Kinder auf dem Schulhof und Möglichkeit für Fotoaufnahmen

Unterricht in den ersten beiden Schulwochen

Geplant ist, dass die Kinder in den ersten beiden Wochen nur von ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer unterrichtet werden. Wir möchten, dass die Kinder ihre neue Schule kennenlernen, erst einmal „ankommen“ und miteinander vertraut werden.

 

 

Den Übergang begleiten…..