Schulinfos

Konrad-Adenauer-Grundschule in Heppenheim

Schule

Großzügiges Schulgelände mit Obstwiese und Schulgarten, Bienenstöcke, anerkannte Umweltschule, Schule mit Forscherwerkstatt, Gesundheits- und Suchtprävention in allen Grundschulklassen (Klasse 2000). An der KAS haben die Kinder die Möglichkeit gemeinsam länger zu lernen. In Kooperation mit dem Verein Kubus bietet die KAS ein Ganztagesprogramm an, das täglich bis 17 Uhr Lernzeit, Mittagessen, freie Spielangebote und pädag. Angebote vereint und so ein längeres Lernen ermöglicht. Kinder mit und ohne Handicap lernen an unserer Schule gemeinsam.

Programme, Initiativen, Projekte

Teilnahme am Projekt “Musikalische Grundschule”, Blockflötenunterricht, gemeinsame musikalische Auftritte    aller Klassen, professionell begleitete Trommelwochen, Aufführungen von Kinderopern in Zusammenarbeit         mit der Kinderoper Mannheim, Teilnahme am Projekt “Sprache macht stark”, Leseförderkonzepte für alle     Klassen, Lesetag und Bücherflohmarkt, Welttag des Buches- “Wir feiern das Lesen”, Kooperation mit der Stadtbücherei, Teilnahme am Känguru Wettbewerb (Mathematik), Klasse 2000 in allen Grundschulklassen (Gesundheits- und Suchtpräventionsprogramm vom Lions-Club und der AOK Hessen finanziert,       Streitschlichter, Schüler- und Klassenrat, Schulsanitätsdienst, Klimameilen, anerkannte Umweltschule, Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Bergstraße, im Programm von “Schule und Gesundheit”, Teilnahme am Altstadtprojekt der Heppenheimer Altstadtfreunde e.V.

Pädagogisches Konzept

Das Schulleben ist eine Gemeinschaft, in der jeder willkommen ist. Die Schulgemeinschaft übernimmt die Verantwortung für die Gestaltung der Schule.
Die Gesundheit, die Natur und das Miteinander sind uns wichtig. Unsere Leitziele sind, sich mit Achtung und Respekt zu begegnen, sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen. Dabei helfen uns unsere Erziehungsvereinbarungen, unsere Schulregeln und die “Grundpfeiler unseres Schullebens“ (Gemeinschaft       und Demokratielernen, Gesundheit, Sprache macht stark, Musik), Schüler, Lehrer, pädagogische Mitarbeiter       und Eltern arbeiten mit Wertschätzung, Offenheit und Respekt zusammen.

Kooperation und Partnerschaften

Regelmäßige Kooperation mit Kindertagesstätten sowie den weiterführenden Schulen, Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Bergstraße, Zusammenarbeit mit dem Lions-Club Heppenheim, der städt.        Musikschule, den Heppenheimer Altstadtfreunden und verschiedenen Vereinen der Stadt Heppenheim.

Schüler & Lehrer

  • Schüleranzahl – 275
  • Durchschnittl. Klassengröße – 20
  • Anzahl der Lehrkräfte – 22
    (davon weiblich – 20, davon männlich – 2)

Ausstattung

  • Sporthalle mit Gymnastikraum
  • Kunstraum
  • 2 Musikräume
  • Computerraum
  • Werkraum
  • Schulküche
  • Schulbücherei
  • Forscherwerkstatt
  • Schulgarten
  • große Obstwiese
  • TT-Platten
  • Reck und Wackelsteg
  • Klettergerüst
  • Pausenspielgeräte

Wer war Konrad Adenauer?

Konrad Hermann Joseph Adenauer (* 5. Januar 1876 in Köln; † 19. April 1967 in Rhöndorf, Stadtteil von Bad Honnef, eigentlich Conrad Hermann Joseph Adenauer) war von 1949 bis 1963 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland sowie von 1951 bis 1955 zugleich Bundesminister des Auswärtigen.

Als Konrad Adenauer 1967 stirbt, wird unsere Schule, die in diesem Jahr fertiggestellt wurde und „Schule am Erbachbogen“ heißen sollte, kurzfristig in Konrad-Adenauer-Schule umbenannt.

Gemeinsam Leben Lernen Leisten