„Trommelzauber“ an der Konrad-Adenauer-Schule

 Heppenheimer Schüler- und Jugendhilfemodell – HSJM sponsert einen Trommeltag für beide Schulen

Trommelzauber2 Die Kinder Konrad-Adenauer-Schule waren begeistert. Am Ende des Schuljahres 2012/13 durften sie sich über einen Besuch von zwei afrikanischen Trommlern freuen, die ihnen einfache Rhythmen sowie afrikanische Tänze und Lieder beibrachten. Am Morgen besuchte jedes Kind einen Workshop und lernte dabei alles das, was am Nachmittag beim „Mitmachkonzert“ den Eltern und Familien gezeigt wurde. Jedes Kind hatte eine Trommel und auch Lehrer und Eltern konnten sich an diesem Instrument austoben.

Die Trommel als vollwertiges Instrument erfordert keine Notenkenntnisse. Jeder hat ein schnelles Erfolgserlebnis und leistet dabei einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Selbstwertgefühls. Aber das wertvollste an der Aktion in beiden Schulen war das großartige Gemeinschaftsgefühl – ca. 250 Menschen, die gemeinsam trommelten, sangen und tanzten. Kinder, die vor Freude strahlten und Eltern, die begeistert zuschauten oder mitmachten.

Trommelzauber1Zwei sehr gelungene Schultage, die beide Schulen vom Heppenheimer Schüler- und Jugendhilfemodell – HSJM gesponsert bekamen. Das Heppenheimer Schüler- und Jugendhilfemodell – HSJM ist eine Kooperation zwischen Schulamt, Jugendamt und der Stadt Heppenheim und hat zum Ziel auf schnellem Weg Schülern und Jugendlichen soziale Hilfe zu leisten, wenn diese in und außerhalb der Schule notwendig ist.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.